Angebote/Tarife

«Wer an der Küste bleibt, kann keine neuen Ozeane entdecken.»
Ferdinand Magellan

 

Sitzungsdauer und Preise
 

Erstgespräch mit anschliessender Hypnosesitzung:
Eine Erstsitzung mit Hypnose dauert (inkl. Vorgespräch und Anamnese) ca. 3 Stunden und kostet pauschal CHF 350.–

 

Hypnose Folgesitzung: (zu einem Thema, das in einer früheren Sitzung bereits bearbeitet wurde)
CHF 120.- / ca. 60-75 min 
 

Hypnose Sitzung für bestehende Klienten: (zu einem neuen, noch nicht in einer früheren Sitzung bei mir behandelten Thema)
CHF 220.- /ca. 2 h 

 

Oft können Blockaden, neg. Verhaltensmuster oder spezifische Angststörungen bereits in der Erstsitzung aufgelöst werden. Je nach Thema und Voraussetzungen beim Klienten, kann es aber auch länger dauern. Bereits nach der ersten Sitzung dürfen Sie jedoch grosse Erleichterung erwarten und nur in seltenen Fällen sind mehr als 2 Sitzungen für dasselbe Thema nötig.

Der Betrag ist nach der Sitzung in bar zu begleichen.

Die Hypnosetherapie wird von den Krankenkassen leider (noch) nicht anerkannt.
Im Gegensatz zu vielen anderen Therapieverfahren, geht die Hypnosetherapie die Ursache des Problems an und bleibt nicht bei den Symptomen hängen. Die Auflösung des Problems ist in den meisten Fällen wesentlich kostengünstiger und effizienter als die Beseitigung oder Unterdrückung von Symptomen oder endlose Gesprächstherapien.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung Ihr Thema und Ihre konkreten Zielvorstellungen an. Ihre Daten werden von mir in jedem Fall vertraulich behandelt.
Alle verwendeten Suggestionsinhalte werden ausschliesslich für die Bedürfnisse und Anliegen des Klienten genutzt.
Das Wohlbefinden und die Gesundheitsförderung meiner Klienten stehen bei mir an erster Stelle. Nach bestem Wissen und Gewissen arbeite ich mit Hypnose im Sinne des Klienten.

Anmeldung und Terminbuchung bitte via Anmeldeformular. Sie können mich auch gerne unverbindlich kontaktieren.

Falls Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, stornieren Sie Ihren Termin bitte mindestens 24 Stunden vorher, sonst bin ich gezwungen eine Ausfallgebühr von 50% des fälligen Betrages zu verlangen.

Wichtig: Sollten Sie in psychotherapeutischer oder psychiatrischer Behandlung sein, bin ich darauf angewiesen, diese Information zu erhalten.